Modernes Backhandwerk mit Tradition

Das Backhandwerk liegt bei Hensel in der Familie. Bereits in dritter Generation versorgen wir unsere Kunden mit frischen Backwaren und freundlichem Service. Was dahinter steckt? Eine lange Geschichte, in der die Familie mehrmals von neuem beginnen musste, bevor der Betrieb wurde, was er heute ist: eine moderne Bäckerei mit höchstem Qualitätsanspruch.

1911 gründete Ernst Hensel den Bäckereibetrieb in Ostpreussen, musste ihn aber während des zweiten Weltkriegs aufgeben. Nach Kriegsende verlegte sein Sohn Kurt Hensel den Familienbetrieb nach Thüringen. Aber auch das war nicht von Dauer. Die Verstaatlichung durch die DDR drohte, und so entschloss er sich 1958 mit seiner Familie in Westdeutschland neu anzufangen. Auf der Suche nach einem geeigneten Betrieb wurden sie in Enger fündig. Von hier aus begann die Erfolgsgeschichte, die die Bäckerei Hensel in Ostwestfalen und darüber hinaus für leckere Backwaren und außergewöhnlichen Service bekannt machte.

Zwei Jahre waren in unserer Historie besonders wichtig: 1975, als das Firmengelände in Hiddenhausen gebaut wurde und die Brüder und heutigen Geschäftsführer Lutz und Gerd Hensel in das Familienunternehmen einstiegen, und 2011. Seitdem ist der Sitz unseres Familienunternehmens wieder in Enger. Dort, wo die Erfolgsgeschichte Ihren Anfang nahm. Dort, wo sie jeden Tag weiter geschrieben wird, durch die perfekte Mischung aus moderner Technik und Handwerkstradition. Von hier aus gehen die Backwaren in die Filialen, wo mehrmals täglich frisch abgebacken wird. Hier erwartet unsere Kunden der leckere, ofenfrische Geschmack. Überzeugen Sie sich selbst davon! In einer unserer Filialen in Ihrer Nähe.